Besuch in der Kinderakademie Bodensee in Friedrichshafen

Auch in diesem Jahr wurden unsere Viertklässler wieder von der Stadt Lindau und dem Verein "Schweizer Kinder" zu einer sehr interessanten und kurzweiligen Vorlesung in das Dornier Museum eingeladen. Der Hubschrauberpilot Thomas Carl berichtete anschaulich über die Geschichte der Luftfahrt und die Einsatzmöglichkeiten und Grenzen von Rettungshubschraubern. In seinem Vortrag erzählte er den Kindern u.a. von dem russischen Jungen Igor Sikorski, der 1895 den Traum hatte, mit einem Flugapparat Menschen aus dem Wasser zu retten. 1939, als er den Erstflug mit seinem eigenen Hubschrauber machte, wird sein Traum wahr - zum Glück für viele Menschen. Natürlich hatten unsere Kinder unendlich viele Fragen an Thomas Carl und seine vielen Einsätze als Hubschrauberpilot. Mit den Vorträgen an der Kinderakademie möchte der Verein "Schweizer Kinder" zusammen mit der Stadt Lindau Kinder - und vor allem auch die Mädchen - bereits in jungen Jahren für technische Inhalte begeistern. Von den 170 Piloten in Deutschland sind derzeit nur 2 weiblich. Grund für Thomas Carl an die Mädchen zu appelieren : "Auch ihr könnt Rettungshubschrauberpiloten werden. Wir brauchen Euch!" Unsere Viertklässler waren sich einig: Ein klasse Vormittag!

Zurück