Gesunde Ernährung: Die Ethikgruppe berichtet über die Verschwendung von Lebensmitteln

In der letzten Woche vor den Osterferien fand wieder unsere Aktionswoche zur gesunden Ernährung statt. Den Abschluss bildete das gemeinsame, von allen Schülern zubereitete Frühstück. Vorher informierten jedoch die Schüler der Ethik Gruppe 3 / 4 in einer Schulversammlung ihre Mitschüler über das Projekt : Zu gut für die Tonne. Denn jeder Deutsche schmeißt jährlich Lebensmittel im Wert von 235 Euro in den Müll. Bei ihren Untersuchungen fragte die Ethikgruppe z.B. auch in der unserer Schule gegenüberliegenden "Bio-Oase" nach,  was mit nicht verkauften und verdorbenen Lebensmitteln passiert. In der Schulversammlung stellte sich aber auch sehr schnell heraus, dass unsere Schüler schon sehr gut wissen, wie das Verschwenden von Lebensmitteln vermieden werden kann und dass dies in den Familien bereits schon vorbildlich umgesetzt wird. Für die Eltern hatte die Ethik -Gruppe einen Flyer vorbereitet, auf dem die verschiedenen Tipps noch einmal zusammengefasst wurden.  Nach dem leckeren Frühstück gab es dann noch für alle einen Film, der uns noch einmal über die Bedeutung der Nahrungsmittel für unsere Gesundheit informierte. Vielen Dank an alle Mamas und Papas, die uns bei der Vorbereitung des gesunden Frühstücks immer so tatkräftig unterstützen.

Zurück