Mit dem Förster im Motzacher Wald

"Wald erleben" ist ein Thema im Heimat- und Sachkundeunterricht der 3. und 4. Klasse. Mit dem Lindauer Förster Christian Müller wird dies zum Erlebnis mit jeder Menge Spaß. Trotz herbstlicher Kälte und Regen bereitete er der Klasse 3 / 4 einen lehrreichen und lustigen Wald-Vormittag. Mit einem "Wald-Memory" konnten die Schüler wichtige Bäume und Sträucher  kennenlernen. "Auf der Pirsch" galt es versteckte Tiere zu entdecken und bei der "Wald-Staffel" wurden die kalten Füße auch gleich wieder warm. Ganz nebenbei konnte man auch noch einiges über die vielen Pflanzen in unserem Wald erfahren z. B. über den häufigsten Pilz, den Hallimasch. Vielen Dank an Herrn Müller, der mit viel Geduld und bester Laune unsere Schüler jedes Jahr den Wald erleben lässt. 

Zurück