Neues aus dem Religionsunterricht

Die katholischen Viertklässler hatten zusammen mit ihrer Lehrkraft Frau Mücke ein Theaterstück vorbereitet. "Die Träume der Bäume" hieß es. Es handelte von den unterschiedlichen Zukunftsvorstellungen von drei kleinen Bäumen. Alle drei bekommen ihre Wünsche erfüllt, wenn auch auf eine andere Weise, als erwartet. DIe Aufführung der Viertklässler regte die eingeladenen Gäste dazu an, sich auch über die eigenen Zukunftswünsche Gedanken zu machen. Ob wohl alles, was wir uns jetzt wünschen in Erfüllung geht oder verändern sich unsere Wünsche noch in den nächsten Jahren?  Ist es gut, wenn alles, was wir uns wünschen auch wirklich eintritt? Darüber kann man wohl lange nachdenken. Vielen Dank an die Schauspieler und an Frau Mücke für die schöne Einladung!

Zurück