Unsere Bundes-Jugendspiele im Winter 2016

Eine Schülerin des P (Praxis)- Seminars berichtet:

Vergangenen Mittwoch, den 17. Februar 2016 fanden für die Grundschüler die alljährlichen Winterspiele, dieses Jahr mit Hilfe des P-Seminars des Bodenseegymnasiums statt.

Am Mittwochmorgen trafen wir uns bereits vor Eintreffen der Grundschüler an der städtischen Dreifach-Turnhalle um 10 vielseitige Stationenen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades vorzubereiten und es dauerte nicht lange, da war die erste Hälfte der Grundschüler auch schon da und ein lustiger Tag konnte beginnen. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen unter unserer Anleitung fanden sich die Schüler zu sechst in bereits eingeteilten Gruppen mit je einem der Elftklässler zusammen und reisten bis zum Klassenwechsel mit ihrem jeweiligen Betreuer von Station zu Station. Hierbei hatten nicht nur die Kinder, sondern auch wir Seminarler große Freude. Nachdem die erste Hälfte der Grundschüler uns gegen 9.30 Uhr verließ, bot sich auch uns in den nächsten 30 Minuten die Gelegenheit, uns an den Geräten  auszutoben.

Als im Anschluss auch die zweite Hälfte der Grundschüler umgezogen und bereit in der Halle stand, begannen wir erneut mit dem Aufwärmen und wiesen anschließend die Schüler ihren Betreuern zu, wobei wir auch hier auf viele vertraute Gesichter stießen und großen Spaß hatten. Da die Grundschüler die einzelnen Stationen weitgehend problemlos absolvierten, konnte auch dieser zweite Durchgang planmäßig und verletzungsfrei ablaufen, sodass am Ende des Tages alle sehr glücklich und mit ihrem Geleisteten zufrieden waren.

Zurück