Unsere Weihnachtsschulversammlung am letzten Schultag

"Dicke rote Kerzen...", mit diesem Lied eröffneten wir unsere diesjährige Weihnachtsschulversammlung in der geschmückten Kirche St. Ludwig. Viele Eltern und auch einige Omas und Opas waren gekommen. Alle Klassen hatten einen Beitrag zur Feier vorbereitet. Zunächst erzählten verschiedene Kinder aus allen Alterstufen, was denn für sie das Wichtigste in der Weihnachtszeit ist.  Hier waren es nicht die Geschenke, sondern das Zusammensein, Feiern und Spielen mit der Familie, worauf sich die meisten Kinder freuen. Die Klasse 1b präsentierte danach ihr Nikloausgedicht und die Klasse 3 überraschte mit einem Weihnachtslied in englischer Sprache. Die Klassen 2a und 2b erzählten uns, welche Plätzchen in der Weihnachtszeit nicht fehlen dürfen und die Klasse 1a präsentierte das Weihnachtslied der Tiere. Unsere Kleinsten zeigten auch noch einen gemeinsamen Lichtertanz, bevor der Chor musikalisch die Geschichte von "Leo Spekulatius"  erzählte. Das Klasse 3/4 vertonte das bekannte Gedicht "Markt und Straßen stehn verlassen..." zu einem Rap und die Klasse 4 gab als Lehrkräfte verkleidet allen noch richtig viele gute Ratschläge für die Ferien mit. Natürlich wurden auch zusammen mit den Gästen die "alten" Weihnachtslieder "Ihr Kinderlein kommet" und "Alle Jahre wieder" gesungen, bevor der Chor mit einem fetzigen "Feliz Navidad" die Großen und die Kleinen in die Weihnachtsferien verabschiedete. Merry Christmas!°

Zurück